22.11.01 12:49 Uhr
 21
 

Japan bestätigt zweiten BSE Fall

Vor gut einem Monat wurde der erste BSE Fall aus Japan gemeldet.
Das Fleisch dieses Rinds sei laut Regierungschef Junichiro Koizumi, nie auf den Markt gekommen.
Die „Washington Post“ berichtet, es sei zu Tierfutter verarbeitet worden.

Nun wurde der zweite BSE Fall in Japan bestätigt.
Dabei handelt es sich um ein Rind, welches sich in einer Herde auf der Insel Hokkaido befand.

Dieses wurde schon das zweite mal positiv getestet und soll nun getötet und verbrannt werden.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Fall
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
USA: Ex-Manson-Jüngerin Leslie van Houten wird keine Bewährung gewährt
China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?