22.11.01 12:49 Uhr
 21
 

Japan bestätigt zweiten BSE Fall

Vor gut einem Monat wurde der erste BSE Fall aus Japan gemeldet.
Das Fleisch dieses Rinds sei laut Regierungschef Junichiro Koizumi, nie auf den Markt gekommen.
Die „Washington Post“ berichtet, es sei zu Tierfutter verarbeitet worden.

Nun wurde der zweite BSE Fall in Japan bestätigt.
Dabei handelt es sich um ein Rind, welches sich in einer Herde auf der Insel Hokkaido befand.

Dieses wurde schon das zweite mal positiv getestet und soll nun getötet und verbrannt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm