22.11.01 11:43 Uhr
 5
 

ADS System erreicht Planungen

In den ersten neun Monaten konnte die ADS System den Umsatz um 305 Prozent auf 34 Mio. Euro steigern. Der Jahresfehlbetrag blieb jedoch mit -2,16 Mio. Euro relativ konstant und lag im Rahmen der Planung.

Für das kommende Quartal erwartet das Management einen Umsatz in Höhe von 12-15 Mio. Euro, obwohl mit einem weiterhin zögerlichen Investitionsverhalten gerechnet wird.

Zudem teilte das Unternehmen mit, dass mit Marc Weber (Unternehmensberater Bain & Company) ein neuer Aufsichtsrat berufen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilsdruff: Bei 13.900 Einwohner nur 10 Asylbewerber - Dennoch 36 Prozent für AfD
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?