22.11.01 10:27 Uhr
 2
 

DEAG bestätigt Neun-Monats-Zahlen

Die DEAG Deutsche Entertainment AG konnte den Umsatz in den ersten neun Monaten 2001 um 190,6 Mio. DM auf 475,7 Mio. DM steigern, was ein Wachstum von 66,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Das EBIT kletterte von -2,4 Mio. DM im Vorjahr auf nun 9,0 Mio. DM.Das Ergebnis pro Aktie betrug 0,17 Euro gegenüber -0,31 Euro im Vorjahr. Der Cash-Flow erhöhte sich auf 29,4 Mio. DM (Vorjahr: 9,1 Mio. DM).

Die Aktie von DEAG verliert derzeit 5,16 Prozent auf 11,95 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Monat
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?