22.11.01 10:22 Uhr
 2.962
 

Sabotage: 3D-Shooter kann Story beliebig verändern

Der bekannte Spielepublisher CDV hat jetzt ein brandneuen 3D-Shooter 'Sabotage: Fist of the Empire' vorgestellt. Noch vor nicht allzu langer Zeit hieß dieser Shooter noch 'Avalon' uns sollte im 3 Quartal 2002 auf den Markt kommen.

Erste Informationen zum neuen Game erinnern etwas an Deus Ex, denn der Shooter ist auch ein Rollenspiel. Die Story besagt, dass der Spieler eine geheime Mission erledigen muss und dafür muss man als Agent in die feindliche Stadt Miracle City.

Der Shooter unterstützt die 1st-Person Perpektive und die KI soll überaus fortschrittlich sein. Aufträge kann man individuell mit Gewalt oder Köpfchen lösen und werden die Spiel-Seiten gewechselt, verändert sich der Spielverlauf.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 3D, Shooter, Story, Sabotage
Quelle: www.krawall.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?