22.11.01 10:06 Uhr
 2.518
 

Hacker auf der ganzen Welt sind vor der USA nicht sicher

Nach den Terroranschlägen in den USA wurden viele neue Gesetze erlassen. Das erweiterte Antiterrorgesetz erlaubt es nun den USA, überall auf der Welt gerichtlich gegen Hacker aktiv zu werden.

Auch wenn der Hacker keinen Rechner in den USA angegriffen hat, kann dieses Gesetz auch im Ausland greifen.

Die meiste internationale Kommunikation findet sowieso auf US-Netzen statt. Experten sehen in diesem Gesetz eher eine Machtvergrößerung der USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Welt, Hacker
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?