22.11.01 09:59 Uhr
 135
 

US-Senat unterstützt Highspeed-Internet mit ca. 500 Mill. Dollar.

Wie gestern beschlossen wurde, wird der amerikanische Senat den Unternehmen, die Highspeed-Zugänge zum Internet anbieten, mit ca. 500 Millionen Dollar helfen. Dies soll in verschieden Formen z.B. Steuererlässen passieren.

Es gibt Befürworter und Gegner dieses Beschlusses. Die Befürworter meinen, dass die USA mit den jetzigen Zugängen weit hinter Asien und Europa zurückliegen. Die Gegner halten diese Maßnahme für übertrieben, da das Geschäft gut laufe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Internet, Dollar, Senat, Highspeed
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gäste eines Döner-Ladens verprügeln rechtsradikalen "Identitären"
München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?