22.11.01 08:56 Uhr
 413
 

Kölner Kardinal Erzbischof Meisner kritisiert Wowereits Outing

Als 'Mißbrauch seines politischen Mandats' hat der Kölner Kardinal Erzbischof Joachim Meisner das Outing des Berliner Bürgermeisters Klaus Wowereit kritisiert.

Gegenüber der Bunten erklärte der Kardinal, dass Wowereit jedenfalls seinen Segen nicht habe, und griff sodann ohne die Nennung von Namen Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer an, weil beide mehrfach verheiratet waren.

In diesem unseren Deutschland ist der Erzbischof offenkundig tief besorgt über vor allem eine Frage: Wo soll die Jugend angesichts solcher moralischen Ausschweifungen ihre Leitbilder hernehmen?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kardinal, Erzbischof, Klaus Wowereit, Outing
Quelle: www.eurogay.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?