22.11.01 08:05 Uhr
 58
 

Eli Lilly erhält Zulassung für Xigris

Der amerikanische Pharmaziekonzern Eli Lilly and Co. konnte am gestrigen Mittwoch den Erhalt einer Zulassung der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA für ein Blutvergiftungs-Medikament bekannt geben.

Das Produkt Xigris ist das erste Medikament gegen Blutvergiftung, welches zugelassen wurde. Bislang setzten Ärzte Antibiotika zur Behandlung ein, was die Erkrankung sehr oft nicht stoppen konnte. Für Eli Lilly könnte sich Xigris daher auch zu einem Blockbuster entwickeln.

Eine Blutvergiftung entsteht, wenn das körpereigene Immunsystem auf eine Infektion hin überreagiert. Blutgerinnsel können dabei zum Tod führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zulassung, Lilly
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?