22.11.01 06:32 Uhr
 8
 

Künast plant neues Verbrauerinformations Gesetz

Verbraucherschutzministerin Renate Künast plant ein neues Verbraucherinformationsgesetz, nach dem es den Verbrauchern und den Behörden zusteht, mehr Informationen über Waren und Dienstleistungen zu geben.

Als besonders interessant und disskussionsreich bezeichnet Künast das Recht des Verbrauchers gegenüber einem Unternehmen.

Das Kabinett wird vorraussichtlich im Februar nächsten Jahres darüber entscheiden.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz
Quelle: www.nzine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"
FDP fordert Erlaubnis von umstrittenem Fracking in Deutschland
Neuseeland: Neue Premierministerin Jacinda Ardern erwartet ein Kind



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersender Kika bieten ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?