22.11.01 06:30 Uhr
 20
 

Argentinien: Ex-Präsident - Haftstrafe verbüst - nun will er die Wiederwahl

Wie schon in SN berichtet, hatte der frühere argentinische Präsident Carlos Menem eine Haftstrafe wegen Waffenhandels zu verbüßen. Nun, nachdem er entlassen wurde, hat er sofort angekündigt 2003 bei den Wahlen für sein altes Amt anzutreten.

Menem wirft seinem Nachfolger Lügen über seine Präsidentschaft vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Ex, Argentinien, Haftstrafe, Wiederwahl
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?