21.11.01 23:32 Uhr
 46
 

Alain Prost verhandelt doch über Verkauf seines Rennstalls

Alain Prost ist in ernsthaften Verhandlungen mit der Firma Interbrew, einer Brauerei, über den Verkauf seines Rennstalls. Nach Quellen aus Kanada sind die Verträge kurz vor dem Abschluß. Die Regierung in Québec würde mit Bürgschaften helfen.

Bei einem Verkauf würde das Team geteilt, die kaufmännische Seite würde in Kanada sein und die Technik bleibt in Guyancour. Ob Alain Prost noch einen Job im Team haben wird, steht noch nicht fest. Neue Sponsoren scheinen auch schon gefunden.

Die Firma Interbrew ist auch Eigentümer von Becks, hier könnte der Sponsoringvertrag mit Jaguar platzen. Frentzen hat wohl einen Platz im Team sicher. Was aus den anderen Fahrern wird steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verkauf, Rennstall, Alain Prost
Quelle: de.sports.yahoo.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?