21.11.01 22:43 Uhr
 11
 

EU-Wettbewerbskommissar gibt Microsoft-Anhörung bekannt

EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti hat sowohl Microsoft als auch dritte Parteien zur Anhörung am 20. und 21. Dezember eingeladen.

Dabei geht es vor allem um die Integration des 'Media Player' ins Betriebssytem und auch darum, ob und inwiefern Win 2000 auf eigene Server-Programme abgestimmt sei.

Die EU-Untersuchung sei laut Monti unabhängig von den Kartellverfahren in den Vereinigten Staaten.


WebReporter: nmw.info
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Microsoft, Wettbewerb, Anhörung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?