21.11.01 22:43 Uhr
 11
 

EU-Wettbewerbskommissar gibt Microsoft-Anhörung bekannt

EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti hat sowohl Microsoft als auch dritte Parteien zur Anhörung am 20. und 21. Dezember eingeladen.

Dabei geht es vor allem um die Integration des 'Media Player' ins Betriebssytem und auch darum, ob und inwiefern Win 2000 auf eigene Server-Programme abgestimmt sei.

Die EU-Untersuchung sei laut Monti unabhängig von den Kartellverfahren in den Vereinigten Staaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Microsoft, Wettbewerb, Anhörung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?