22.11.01 07:28 Uhr
 983
 

Afghanistan-Krieg - Streit zwischen den USA und Großbritannien

Zwischen den USA und Großbritannien sind in den letzten Tagen Differenzen aufgetreten. Dabei handelt es sich hauptsächlich darum, dass die Briten diverse militärische und politische Entscheidungen nicht mit den Vereinigten Staaten absprachen.

Konkret betrifft das die Verlegung einer britischen Einheit nach Kabul als Vorhut einer großen Truppe von mehreren tausend Soldaten, was den USA nicht mitgeteilt wurde.

Die Reaktion der Briten war nun, Soldaten aus Kabul wieder abzuziehen.
Die USA sehen es zur Zeit als wichtiger an, bin Laden aufzuspüren. Das wollen sie mit einer knapp 2500 Soldaten umfassenden Einheit machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Großbritannien, Streit, Afghanistan, Krieg
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?