21.11.01 20:11 Uhr
 570
 

"Null Toleranz" - Bündnis gegen Sex mit Kindern

Mit der Aktion 'Null Toleranz' wollen rund 50 Staaten gegen sexuelle Übergriffe auf Kinder vorgehen. Die Staaten, zu denen 43 europäische und drei asiatische gehören, wollen dafür entsprechende Gesetze schaffen.

Dies ist das Ergebnis einer UNICEF-Konferenz in Budapest. Gesetze in den Staaten sollen abgeändert werden, um den Schutz von Kindern zu gewährleisten.

Weiterführende Beratungen sollen in Japan stattfinden. Dort findet im Dezember der zweite Weltkongress über sexuelle Ausbeutung von Kindern statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Bündnis, Toleranz
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?