21.11.01 19:47 Uhr
 63
 

Osama Bin Laden ist zweitrangig: USA kämpft weiter bis zum Ende

Das Pentagon hat verkündet, dass der Krieg für die USA in Afghanistan weitergehen wird, selbst wenn Osama Bin Laden gefangen oder getötet werden würde.

Hauptrangiges Ziel ist die Zerstörung des Terroristennetzwerk Al-Qaida, insbesondere der Führung der Terrorgruppe.

General Richard Myers lies zudem verlauten, dass Osama Bin Laden nur einer von allein zehn Personen wäre, welche die USA auf jeden Fall zumindest vor Gericht bringen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Ende, Laden
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?