21.11.01 19:47 Uhr
 63
 

Osama Bin Laden ist zweitrangig: USA kämpft weiter bis zum Ende

Das Pentagon hat verkündet, dass der Krieg für die USA in Afghanistan weitergehen wird, selbst wenn Osama Bin Laden gefangen oder getötet werden würde.

Hauptrangiges Ziel ist die Zerstörung des Terroristennetzwerk Al-Qaida, insbesondere der Führung der Terrorgruppe.

General Richard Myers lies zudem verlauten, dass Osama Bin Laden nur einer von allein zehn Personen wäre, welche die USA auf jeden Fall zumindest vor Gericht bringen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Ende, Laden
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?