21.11.01 19:19 Uhr
 1
 

Mehr Verlust bei Books-A-Million

Der Buchhändler Books-A-Million Inc. mußte im dritten Quartal 2001 einen Verlust hinnehmen, der größer war als erwartet. Die Schätzungen für das laufende Quartal werden aber beibehalten.

Der Verlust lag bei 1,9 Mio. Dollar bzw. 11 Cents je Aktie. Im Vorjahr fiel noch ein Verlust von 1,6 Mio. Dollar bzw. 9 Cents je Aktie an.

Der Umsatz konnte dagegen leicht zulegen. Nachdem er im Vorjahr noch bei 276,9 Mio. Dollar lag, erreichte er nun 299,3 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht verrät: "Ich hätte gern ein Kind gehabt"
Thailand: Verhafteter Darknet-Admin erhängt sich in Gefängniszelle
Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?