21.11.01 18:50 Uhr
 275
 

USA - Bestrafung für Rauchen in der eigenen Wohnung

Im Montgomery, US-Bundesstaat Maryland, kann man zukünftig dafür bestraft werden, wenn man zuhause eine Zigarette raucht.

Dem Gesetz zufolge, das nun vom Kreisrat verabschiedet wurde, muss jeder, aus dessen Wohnung Rauchschwaden dringen, eine Strafe von 750 US-Dollar bezahlen.

Nun wundern sich die zuständigen Ämter über die unterschiedlichen Reaktionen. Ein Teil der Leute findet die Regelung 'freiheitsberaubend', der andere Teil nannte es die notwendige Konsequenz zum 'Schutz der Gesundheit'.


WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wohnung, Rauch, Rauchen, Bestrafung
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?