21.11.01 18:00 Uhr
 603
 

Daimler-Chrysler: Neuer Jeep kippt beim Slalom

Der neue Jeep Cherokee ist bei einem Ausweichmanöver der US-Autozeitschrift 'AutoWeek' umgekippt und hat sich zweimal überschlagen. Das Manöver ist vergleichbar mit dem Elchtest und wird bei ca. 64 km/h durchgeführt.

Mitarbeiter von DC gaben der ungünstigen Oberfläche der Teststrecke und dem forschen Fahrstil des Testers die Schuld. Bei eigenen Test seien solchen Probleme nicht ansatzweise aufgetreten, nicht einmal die Räder hätten vom Boden abgehoben.

AutoWeek testet Fahrzeuge mit diesem Manöver seit neun Jahren, bislang haben aber erst zwei Fahrzeuge kurz auf zwei Rädern gestanden, dies war der erste Überschlag. Resmué der Tester: Geländewagen haben eine eigenen Fahrstil, dies wissen aber die wenigsten.


WebReporter: madjak
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, Daimler, Chrysler, Jeep, Slalom
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?