21.11.01 16:59 Uhr
 25
 

Computersimulation: Wie entstand der erste Stern?

Niemand weiß, wie sich die ersten Sterne nach dem Urknall vor 13 Millionen Jahren gebildet haben. Erst jetzt gibt es so leistungsstarke Computer, die dies simulieren können.

Die Simulation lässt in einem 100 Sonnendurchmesser grossen Raum aus kalter, dunkler Materie einen Stern entstehen - aus Wasserstoff und Helium, ohne Metalle.

Die schweren Elemente bildeten sich erst nach mehreren Sonnengenerationen aus der Explosion von Supernovas. Um das Modell zu verfeinern, warten die Forscher nun auf eine Rechenleistung von 14 Billionen Rechenschritten pro Sekunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Computer, Stern
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?