21.11.01 16:46 Uhr
 42
 

Überwachungskamera filmte Brandstifter bei seiner Tat

In Altona verursachte ein Brandanschlag auf dem Firmengelände des VW-Handels Köster einen Schaden von 200.000 DM. Ein bislang unbekannter Mann betrat gegen 22 Uhr das Gelände und goss Benzin über mehrere Fahrzeuge.

Anschließend zündete er sie an. Sechs Fahrzeuge fielen dem Brandstifter zum Opfer. Auch das Firmengebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen. Bei seiner Tat wurde der Mann jedoch von einer sich auf dem Gelände befindenden Kamera gefilmt.

Das Video zeichnete Tat und Flucht des Brandstifters auf. Es wird zur Zeit von den Ermittlern ausgewertet.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Überwachung, Tat, Brandstifter, Überwachungskamera
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?