21.11.01 16:08 Uhr
 5
 

Hornblower Trading Idea: Adobe Systems Inc.

Adobe Systems entwickelt und vermarktet Software zur Erstellung und Anzeige von digitalen Dokumenten. Die Aktie des Unternehmens befindet sich in einem primären Abwärtstrend, der seit November des vergangenen Jahres Bestand hat.

In den vergangenen Handelstagen kehrte das Papier an diese Trendlinie zurück, konnte sie jedoch nicht überwinden. Dabei bildete der Wert im Candlestick-Chart einen Harami aus, der negativ zu werten ist. Einen weiteren Widerstand stellt die Marke von 34 USD da, die zusammen mit der Trendlinie als Kreuzwiderstand fungiert. Der Widerstand resultiert aus einem Zwischenhoch Mitte Oktober. Die Markttechnik präsentiert sich ebenfalls negativ: Die Stochastic generiert auf überkauftem Niveau ein klares Verkaufssignal, der Williams’%R drehte ebenfalls auf Verkaufen.

Der trendfolgende MACD generiert zwar noch ein Kaufsignal, divergiert aber negativ. Da wir der Meinung sind, dass das Papier in dem momentan eher richtungslosen Gesamtmarkt nicht die Kraft hat,den Widerstand und die Trendlinie zu überwinden, empfehlen wir die Aktie von Adobe Systems zum Trading Sell(Stop Loss: 34,7 USD).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?