21.11.01 13:31 Uhr
 15
 

Buddha-Ausstellung in Sydney

Am Mittwoch wurde in Sydney die Ausstellung "Buddha - Past, Present and Future" eröffnet.

Neben insgesamt 120 Abbildungen Buddhas findet man unter anderem in dieser Ausstellung ein Bild Buddhas, welches aus Tausenden Einzelfotografien zusammengesetzt wurde.


Man spricht von dem "ewigen Lächeln Buddhas", welches sich wohl noch mehr rechtfertigt, falls die von den Taliban zerstörten Statuen von Bamian wieder aufgebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Sydney
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?