21.11.01 13:31 Uhr
 15
 

Buddha-Ausstellung in Sydney

Am Mittwoch wurde in Sydney die Ausstellung "Buddha - Past, Present and Future" eröffnet.

Neben insgesamt 120 Abbildungen Buddhas findet man unter anderem in dieser Ausstellung ein Bild Buddhas, welches aus Tausenden Einzelfotografien zusammengesetzt wurde.


Man spricht von dem "ewigen Lächeln Buddhas", welches sich wohl noch mehr rechtfertigt, falls die von den Taliban zerstörten Statuen von Bamian wieder aufgebaut werden.


WebReporter: einz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Sydney
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?