21.11.01 13:29 Uhr
 15
 

Teilnehmer an Afghanistan-Konferenz beschlossen

Die in Berlin stattfindende Afghanistan-Konferenz wird neben zahlreichen Intellektuellen aus dem Exil nun auch die Nordallianz und Paschtunen empfangen.

In Berlin soll geklärt werden, wie die Zukunft von Afghanistan aussehen soll. Wo dieses wichtige Treffen am kommenden Montag in Berlin genau stattfinden soll, ist unterdessen noch unklar.

Es wird mit der Teilnahme von vier Gruppen ausgegangen, den Hasaras, Usbeken, Tadschiken sowie die sog. Cyprus-Gruppe. Der französische Minister Hubert Védrine warnte vor einem Scheitern. 'Es muss zu einer positiven Einigung kommen', sagte er weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atension
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Teilnehmer, Konferenz
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?