21.11.01 13:27 Uhr
 109
 

Web-Test: Topfirmen mit dicken Patzern auf den Seiten

Im Auftrag des Manager-Magazins wurden von Webconsult die Internetauftritte der Topfirmen auf Herz und Nieren geprüft.
Dabei zeigte sich, dass ein Großteil der Unternehmen mit eklatanten Fehlern glänzt.

Vor allem veraltete Informationen und eine schlechte Menü-Führung vergraulen die Besucher der Seiten.
Zum ersten Mal dieses Jahr wurden die Auf-und Absteiger dieser Kategorie gewählt.


Aufsteiger des Jahres wurde die Deutsche Bank, die sich von Platz 91 auf den 35. Rang vorkämpfen konnte.
Ebenfalls die Münchner Rück und die Allianz verbesserten sich um gut 50 Plätze.
Verlierer des Jahres war Aventis - ein Rutsch von Platz 13 auf 72.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Seite, Web, Patzer
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?