21.11.01 12:17 Uhr
 4
 

Allianz: Beteiligung an Slovenska poistovna?

Die Münchner Allianz Gruppe will sich an der slowakischen Staatsversicherung Slovenska poistovna beteiligen. Dies wurde dieser Tage bekannt.

Grund ist die Tatsache, dass die slowakische Regierung im kommenden Frühjahr 67 Prozent des Unternehmens verkaufen möchte. Der deutsche Versicherungskonzern begründet diesen Schritt damit, dass man bereits schon 1993 mit dem Aufbau der Allianz poistovna den slowakischen Versicherungsmarkt als völlig neuer Investor berat. Von Anfang an verfolgte Allianz poistovna demnach eine rentabilitätsorientierte Wachstumsstrategie.

Sollte es zu einer Beteiligung der Münchner kommen, wolle man das Unternehmen weiterhin sowohl auf die Sachversicherung- und das Nicht-Lebengeschäft, als auch auf Lebens- und Krankenversicherung ausrichten – anfangs mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem KfZ-Haftpflicht-Geschäft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?