21.11.01 10:27 Uhr
 1
 

ArtStor durch neuen Designated Sponsor beflügelt

Die Anteilsscheine der ArtStor AG, einem Entwickler von Storage-Lösungen für die Verwaltung großer Datenmengen, können heute um fast 50 Prozent anziehen, nachdem ein neuer Designated Sponsor gewonnen wurde.

Wie die Hamburger Gesellschaft heute Morgen mitteilte, hat man mit der Investmentbank Concord Effekten AG einen neuen Designated Sponsor verpflichten können. Die Concord folgt damit der BHF-Bank nach, deren Vertrag aufgehoben wurde. Sie wird jetzt neben der Nord LB als zweiter Designated Sponsor die ArtStor-Aktie betreuen.

Das Papier des IT-Dienstleisters bewegt sich damit wieder auf die 2 Euro-Marke zu, die seit Ende April nicht überschritten werden konnte. Es notiert aktuell bei 1,60 Euro, was einem Anstieg um 46,79 Prozent entspricht. Anfang des Jahres war die Aktie noch rund 8 Euro wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Design, Sponsor
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?