21.11.01 10:14 Uhr
 433
 

China setzt auf die Stärke des Euro - neben dem Dollar

In China geht man seit letzter Zeit verstärkt dazu über, die Währungsreserven in Euro anstelle von Dollar anzulegen.
So ging der Vize-Volksbank-Chef Guo Shuqing sogar so weit, dass er sagt, es sei für China lebenswichtig, beide Währungen zu haben.

Allein in den letzten zwei Monaten sei man verstärkt dazu über gegangen, in die neue europäische Währung zu investieren. Dieses soll sich in Zukunft noch weiter steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, China, Dollar, Stärke
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?