21.11.01 09:42 Uhr
 3.398
 

Nabelfreie Tops an Schule nicht erwünscht

An einer Schule in Friedland (Mecklenburg-Vorpommern) dürfen von den Mädchen keine bauchfreien Tops mehr im Unterricht getragen werden.
Dies berichtete die Zeitung 'Nordkurier'.
Ein Mädchen wurde aus diesem Grund nach Hause geschickt.


Die Leiterin der Schule glaubt, dass die Jungen wegen solcher Kleidung sich nicht mehr genügend auf den Unterricht konzentrieren könnten. Eine Schulkonferenz bestätigte dies.

Das bauchfreie Mädchen sollte lediglich die Kleidung wechseln, es hat aber gleich die Schule gewechselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?