21.11.01 08:56 Uhr
 6
 

Heiler Software: Umsatzanstieg von 21 Prozent

Die Heiler Software AG meldete am Mittwoch, dass im Geschäftsjahr 2000/01 ein Umsatzanstieg im Konzern von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 6,021 Mio. Euro erreicht wurde.

Das Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei -6,390 Mio.Euro gegenüber -2,726 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug -6,959 Mio. Euro im Vergleich zu -2,742 Mio. Euro in 1999/2000. Hierin enthalten sind Sondereffekte in Höhe von über 2 Mio. Euro.

Im zweiten Halbjahr 2001 konnten mit Andreas Stihl AG & Co., Benteler AG, EnBW Energie Baden-Württemberg AG und DaimlerChrysler AG weitere namhafte Unternehmen als Kunden gewonnen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz, Software, Heiler
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?