21.11.01 08:56 Uhr
 6
 

Heiler Software: Umsatzanstieg von 21 Prozent

Die Heiler Software AG meldete am Mittwoch, dass im Geschäftsjahr 2000/01 ein Umsatzanstieg im Konzern von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 6,021 Mio. Euro erreicht wurde.

Das Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei -6,390 Mio.Euro gegenüber -2,726 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug -6,959 Mio. Euro im Vergleich zu -2,742 Mio. Euro in 1999/2000. Hierin enthalten sind Sondereffekte in Höhe von über 2 Mio. Euro.

Im zweiten Halbjahr 2001 konnten mit Andreas Stihl AG & Co., Benteler AG, EnBW Energie Baden-Württemberg AG und DaimlerChrysler AG weitere namhafte Unternehmen als Kunden gewonnen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz, Software, Heiler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?