21.11.01 08:43 Uhr
 38
 

F1: BMW und Bar werden wahrscheinlich nicht in Kyalami testen

In den vergangenen Saisonen testeten BMW und BAR ihre neuen F1 Autos immer auf dem südafrikanischen Kurs in Kyalami, dieses wird aber im Januar 2002 wahrscheinlich nicht der Fall sein.

Gründe dafür gibt es genug.
So steckt auch die Formel 1 in einer Rezession und Testfahrten in Übersee kosten sehr viel Geld.
Auch versuchen die Teams, so wenig wie möglich nach den Anschlägen in den USA zu fliegen.


Die Teams nutzten die Strecke in Kyalami immer gerne, da sie dort ähnliche Bedienungen vorfanden wie bei dem ersten Rennen der Saison in Melbourne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Bar
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?