21.11.01 08:41 Uhr
 34
 

Scharping: Rüstungsexport per "Bestellkatalog" erzürnt Grüne

Der deutsche Verteidigungsminister Scharping hat mit seiner restriktiven Rüstungspolitik zahlreiche grüne Politiker erzürnt, darunter den Grünen-Politiker Sterzing.

Die 'Scharpingliste' hat u.a. die Lieferung Panzer, Kampfflugzeuge sowie U-Boote und Zerstörer enthalten. Damit wurde laut Auffassung der Grünen gegen rot-grüne Rüstungsexportrichtlinien verstoßen.

Nun soll die Liste vom Außen- und Verteidigungsministerium überarbeitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Rüstung
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?