21.11.01 07:51 Uhr
 140
 

Milzbrandfall in den USA: 94-Jährige betroffen, fünf Tests positiv

Wie der Gouverneur des Bundesstaates Conneticut John Rowlan mitteilte, gibt es wahrscheinlich wieder einen Fall von Lungenmilzbrand bei einer 94-jährigen Frau. Man habe fünf Test gemacht, die alle positiv ausgefallen seien.

Nach der in New York gestorbenen Frau (SN berichtete) ist dies nun der zweite Fall von Milzbrand ohne eine Verbindung zu Post, Militär oder Medien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen
Italien: Helfer bergen drei Hundewelpen aus von Lawine verschüttetem Hotel
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kelly Family" plant Comeback: Neues Album kommt im März
Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?