20.11.01 22:59 Uhr
 141
 

Präsident von Venezuela entgeht knapp Flugzeugkatastrophe

Der venezuelische Präsident Hugo Chavez ist heute knapp einem Flugzeugabsturz entkommen. Die Boeing 737 des Präsidenten war auf dem Flughafen in San Fernando de Apure gerade beim Take-Off, als ein sehr grosser Vogel in eins der Triebwerke geriet.

Durch den Vogel, einem Alcaravan der im venezuelischen Flachland zu Hause ist, fing das Triebwerk sofort Feuer.

Die Piloten mussten daraufhin den Start abbrechen und konnten die Maschine gerade noch vor dem Ende der Startbahn anhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Flugzeug, Venezuela
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?