20.11.01 21:26 Uhr
 49
 

Weltraumwetter - Pünktlich aus Greifswald

Das aktuelle Wetter aus dem Weltraum kann man zwar noch nicht im Radio hören, aber man kann es auf http://www.www-greifswald.de nachlesen oder in Greifswald direkt bei der Uni-Sternwarte.

Es gibt drei Warnstufen, die wie bei einer Ampel - grün, gelb und rot - funktionieren. Grün zeigt unkritische Aktivitäten der Sonne und kosmischer Quellen an - bei rot ist es schon gefährlich. Im Ernstfall wird dafür die Zeit (nur 1 h) etwas knapp.

Momentan ist die 'Ampel grün - der Sonnensturm vom 6. November klingt allmählich ab'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JesusSchmidt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Greifswald
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?