20.11.01 21:20 Uhr
 75
 

Frau lief splitternackt in Stadt und pöbelte gegen Polizei - verurteilt

Sie kam aus einer Kneipe und hatte eine Flasche Wodka getrunken. Sie wollte nackt in ihre Wohnung rennen, doch da kam die Polizei und wollte ihre Personalien wegen Verletzung der öffentlichen Ordnung.

Aber so einfach machte es die Frau den beiden Polizisten nicht. Sie wurde sehr aggressiv. Einem Polizisten versetzte die Frau einen Boxhieb, als er sie daran hintern wollte, den Polizeiwagen zu verlassen.

Die Frau wurde zu einer fünf monatigen Haftstrafe verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Stadt, nackt
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?