20.11.01 20:46 Uhr
 100
 

Saarländischer Museums-Direktor wurde fristlos gefeuert

Ernst-Gerhard Güse (57), der Direktor des Saarland-Museums, hatte an seinen saarländischen Ministerpräsidenten einen Brief geschrieben, in dem er mehr 'Intendantenfreiheit' verlangte und die Leitung der Museums-Stiftung kritisierte.

Er warf ihnen Kompentenzüberschreitung vor. Wegen diesem Brief und dem gleichen Vorwurf ihm gegenüber erhielt er nun seine fristlose Kündigung von der Stiftung. Außerdem habe Güse die bewilligten Budgets mehrfach überschritten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Frist, Direktor
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)
Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?