20.11.01 19:32 Uhr
 3.156
 

Taliban wollen vor UNO kapitulieren - Es geht aber nicht

Nachdem zahlreiche Kommandeure der Taliban der UNO angeboten haben, bedingunglos zu kapitulieren, berichtet die UNO, dass man die Kapitulation nicht annehmen könne.

Grund dafür sind die mangelnden Ressourcen der UNO in der Region. Man habe keine Truppen oder Mitarbeiter in Afghanistan und auch keine anderen Mittel.

Dies wurde der Öffentlichkeit heute durch den UN-Sonderbeauftragten für Afghanistan, Lakhdar Brahimi, bekanntgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, UNO
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Holocaust-Diskussion: Geschichtslehrer widersprechen Björn Höcke
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Star: Schauspieler Miguel Ferrer erliegt Krebsleiden
Holocaust-Diskussion: Geschichtslehrer widersprechen Björn Höcke
Nach Tod von "Lambada"-Sängerin: Verdächtiger in mysteriösem Fall festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?