20.11.01 18:49 Uhr
 1.556
 

Afghanistan: El Kaida bereitete Anschlag mit Nervengas vor

Durch den jetzt veröffentlichten Bericht des spanischen Journalisten Julio Fuentes wurde bekannt, dass die Terrororganisation El Kaida in Besitz des tödlichen Nervengases Sarin ist. Der Journalist war einer der vier getöteten Reporter.

Der Reporter hatte vor seinem Tod 300 Fläschchen Sarin in dem Camp 'Farm Hada' entdeckt, welches von der El Kaida benutzt wurde. Die Fläschchen waren in Kartons verpackt und trugen die russische Aufschrift 'SARIN/V-GAS'.

Nach dem Vormarsch der Nordallianz war das Camp eilig verlassen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Anschlag, Al-Qaida, Nerv
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München:Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberunterkunft
Astana: Holpriger Start der Friedenskonferenz für Syrien
Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
München:Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberunterkunft
Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?