20.11.01 18:46 Uhr
 155
 

Rache an Ex-Freundin im Netz kostet Franzosen 15.000 Mark Strafe.

Wegen der Veröffentlichung eines Nacktfotos seiner Ex-Freundin im Internet, ist ein Franzose heute zu einer Geldstrafe von umgerechnet 15.000Mark verurteilt worden.

Auf der von dem Täter eingerichteten Webseite sah man ein Nacktfoto der Ex-Freundin, deren Namen sowie die vollständige Adresse und eindeutige Angebote. Die zusätzlich ausgesprochene zwei monatige Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Petero
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Freund, Strafe, Netz, Rache, Ex-Freund, Franzose
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert
Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"
Bundeswehrsoldat festgenommen: Plante er als Asylbewerber registriert Anschlag?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet kein Betrugsverfahren gegen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?