20.11.01 16:24 Uhr
 24
 

Todestourismus: Zur Euthanasie in die Niederlande

Die in Turin ansässige Firma EXIT bietet Reisen der ganz besonderen Art an. Die Italiener transportieren Todkranke in ein Krankenhaus in den Niederlanden, wo diese dann legale Sterbehilfe bekommen können.

Die Todgeweihten werden medizinisch auf das Genaueste untersucht und müssen mehrere Bedingungen erfüllen, um in das Euthanasieprogramm aufgenommen zu werden.


ANZEIGE  
WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Niederlande
Quelle: english.pravda.ru


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?