20.11.01 15:54 Uhr
 8
 

Brokat: Einigung mit eOne Global, Aktie +44%

Die Brokat Technologies AG hat sich mit eOne Global (USA) über den Verkauf des Geschäftsbereiches Mobile Business geeinigt, wobei eOne die Brokat-Sparte für 28,25 Mio. Euro übernimmt.

eOne, eine Tochter der First Data Corp., verzichtet dabei auf die Bedingung, dass 80 Prozent der Eigentümer der hochverzinslichen Anleihe der Transaktion zustimmen müssen.

Durch den Verkauf des Geschäftsbereiches, der keinen Einfluss auf die finanzielle Situation von Brokat hat, werden rund 400 Arbeitsplätze gesichert. Weiterhin besteht jedoch die Überschuldung, da die Verhandlungen mit den Bondholdern über eine Restrukturierung der Anleihe noch zu keinem Erfolg geführt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Einigung, Global
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Flip-Flops mit Antlitz von Mahatma Ghandi empören indische Kunden
Allianz-Chef: "Wir können keinen Job garantieren"
Oxfam-Studie: Die acht Reichsten der Welt besitzen so viel wie halbe Menschheit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus
Laut Ex ist Schauspielerin Uma Thurman psychisch krank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?