20.11.01 15:42 Uhr
 237
 

1&1 senkt seine DSL-Flatpreise - Änderung in den Tarifen

1&1 hat seine Preise für den ehemals volumenunabhängigen Grenzenlos-Tarif gesenkt. Die Flat kostet nun nur noch 16,90 Euro (33,05 Mark), hat dafür aber eine Einschränkung: Man kann insgesamt nur noch 5 GB downloaden.

Für eine wirkliche Flat, also eine Business-Flat die auch eine Mehrplatznutzung bietet, muss man mehr als das doppelte bezahlen nämlich 39,90 Euro (78,03 Mark).

Des weiteren ist auch der Vielsurfer-Tarif für 14,90 Euro (29,14 Mark) über das Internet zu bestellen. Für knapp 30 DM kann man dann 100 Stunden frei surfen.


WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DSL, Tarif, Änderung, 1&1
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?