20.11.01 15:40 Uhr
 16
 

Verletzenliste beim HSV wird kleiner - Cardoso vor Comeback

Hamburgs Spielmacher Rodolfo Esteban Cardoso ist wieder da: Am Dienstag absolvierte er bereits Lauftraining mit seinen ebenfalls im Trainingsrückstand befindlichen Kollegen Nico-Jan Hoogma und Anthony Yeboah.

Am Nachmittag trainierte er erstmals wieder nach neun Monaten Pause wegen einer Knieverletzung mit der ganzen Mannschaft. Ein möglicher Bundesligaeinsatz wird allerdings erst in zwei bis drei Wochen erwartet.

Auch bei Mehdi Mahdavikia und Mahmut Yilmaz sieht es den Umständen entsprechend gut aus: Top-Physiotherapeut Thomas Marquardt behandelte die beiden in seiner Reha-Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Comeback, Verletze
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?