20.11.01 15:28 Uhr
 35
 

Afghanistan: Kämpfe um Kundus und Kandahar nehmen kein Ende

Die Taliban werden von den Amerikanern in den Städten Kundus und Kandahar weiter bombardiert. Bei den Luftangriffen sind in der Nacht von Montag auf Dienstag etwa fünf Menschen getötet worden.

In Kundus ist die Lage unverändert. Etwa 30.000 Taliban-und El Kaida-Anhänger haben sich in der Stadt verschanzt.

Befehlshaber der Nordallianz und regionale Oberhäupter versuchen die Taliban zur Aufgabe zu überreden.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Kampf, Ende, Kundus
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?