20.11.01 15:04 Uhr
 4
 

Deere mit Verlust im vierten Quartal

Die Deere & Co., der größte Hersteller von landwirtschaftlichen Maschinen in den USA, gab am Dienstag bekannt, dass sie im vierten Quartal einen Verlust erwirtschaftet hat, was mit einer rückläufigen Produktion und Auslieferung zusammenhängt.

Der Verlust belief sich auf 320,1 Mio. Dollar bzw. 1,36 Dollar pro Aktie im Vergleich zu einem Gewinn von 71,1 Mio. Dollar bzw. 30 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Sonderbelastungen lag der operative Verlust bei 103,5 Mio. Dollar bzw. 45 Cents pro Aktie. Analysten prognostizierten einen Verlust von 46 Cents pro Aktie.

Der Umsatz im Quartal fiel von 3,38 Mrd. Dollar im Vorjahr auf nun 3,16 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?