20.11.01 15:13 Uhr
 69
 

Auch im Winter sollte man viel trinken

Viele Menschen glauben, im Sommer würde der Körper den größten Wasserbedarf haben, weil es sehr warm ist und man extrem schwitzt. Doch auch im Winter ist der Bedarf des Körpers hoch.

Trockene Heizungsluft in den Wohnungen und trockene kalte Luft rauben eine erhebliche Menge Wasser über die Haut und die Lungen. Daher gilt es auch im Winter genug Wasser zu sich zu nehmen.

Einen mit Wasser unterversorgten Körper erkennt man an folgenden Anzeichen: Trockener Mund, dunkelgelbes Urin, Konzentrationsschwäche und eine geringere Arbeitsleistung.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Winter
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?