20.11.01 14:50 Uhr
 11
 

Eddie Izzard gewinnt London Evening Standard Theatre Award

Eddie Izzard ist der Gewinner der London Evening Standard Theatre Awards in der Kategorie 'Best Comedy'. Die Awards werden am 26. November 2001 im Londoner Savoy Hotel verliehen. Durch den Abend führt Rory Bremner.


Izzard in einem Interview mit dem London Evening Standard: 'Ich war schon einmal bei dieser Preisverleihungszeremonie und das war ein schönes Erlebnis, weil die Veranstaltung sich selbst nicht zu ernst nimmt.'

Die anderen Nominierten in der Kategorie 'Best Comedy' sind: 'Caught In The Net' von Ray Cooney, die politische Satire 'Feelgood' und 'Life x 3' von Yasmina Reza.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: trAUmi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Award, Stand, Standard
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?