20.11.01 14:49 Uhr
 24
 

Spanischer Lkw-Fahrer ermordet seine vierköpfige Familie

In Spanien hat ein LKW-Fahrer aus noch unerklärtem Grund seine vierköpfige Familie erstochen. Nach dem Blutbad ist der Mann zur Polizei gefahren und hat sich dann selber gestellt.

Der Mann erstach seine Frau, seine zwei Töchter und seinen einzigen Sohn. Die Kinder waren im Alter zwischen fünf und elf Jahren.

Als der Versuch sich selbst mit dem Messer zu töten misslang, versuchte er sich mit seinem Wagen von einer Klippe zu stürzen. Auch dieser Versuch misslang und der Mann überlebte mit leichten Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Fahrer
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astana: Holpriger Start der Friedenskonferenz für Syrien
Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?