20.11.01 14:40 Uhr
 284
 

Über 1000 Gräber in China entdeckt: Sie sind über 2000 Jahre alt

Teilweise sind sie sogar fast 3000 Jahre alt. Bei Bauarbeiten war man zufällig auf die Gräber gestoßen, die aus der Westlichen Zhou-Zeit (1046 bis 771 vor Christus) und der Östlichen Zhou-Zeit (771-256 vor Christus) stammen.

Der Fundort war in Zentralchina bei Zhengzhou, der Hauptstadt der Provinz Henan. In den Gräbern wurden 3000 Töpferwaren und über 100 Broncegegenstände gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Gräber
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?