20.11.01 13:20 Uhr
 109
 

ESA entsendet Kometensonde

Die Raumsonde Rosetta ist ein einzigartiges europäisches Weltraumprojekt, das die Entstehung unseres Sonnensystems erforschen soll.

Ein Orbiter und ein Lander werden im Januar 2003 mit einer Ariane-5-Rakete ins All geschossen. Damit beginnt eine etwa neunjährige Reise, die erst bei Ankunft am Kometen Wirtanen im Jahre 2012 enden wird.

Kometen sind kosmische Tiefkühltruhen, die die Entstehunggeschichte unseres Sonnensystems bis in die heutige Zeit konserviert haben. Wenn man ihnen ihre Geheimnisse entlocken kann, erfährt man, was vor etwa 4.5 Milliarden Jahren geschehen ist.


WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ESA, Komet
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tierforschung: Fische können depressiv werden
Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?